Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Zwei zuviel ...

 

 

 

 
 
 
 
 
 
Ich habe wohl einfach zu viele Pflanzen, so meine Gedanken ab und an.
Obwohl ich mich auch nicht von einer trennen will, kommt es schon mal vor, dass es ein Pflänzchen nicht mehr bei uns aushält und den Weg zur grünen Tonne dem Platz bei uns am Fenster vorzieht.
So geschehen vorhin. Eine Orchidee, eigentlich ja super pflegeleicht, hat sich etwas von ihren Wurzeln getrennt und ist doch tatsächlich daraufhin ein wenig eingetrocknet. Hmmmm
Diese habe ich mit grosser Trauer nun entsorgt, die Blüten waren besonders schön, dumm, aber nicht zu ändern.
Dann gab es heute kleine Hochstämmchen zu kaufen, Lavendel und Rosmarin durften zu je einer Pflanze mit zu uns nach Hause kommen. Den Weg zu uns verbrachten sie in einer Einkaufstasche im Kofferraum unseres Kombis zusammen mit Käse, Wurst, Milch, Schokoriegeln für die Firma, Cornichons und Waschpulver.
Hier angekommen musste ich natürlich erst mal, den für die beiden vorgesehenen Platz am Fenster mit Sonnenschein nachmittags und kühl in der Nacht, freiräumen ....
Dort standen ja auch schon ein Geldbaum und eine Beaugainvillea.
Also für die Zwei einen neuen Platz gesucht, gefunden ........ fest gestellt, war ja auch nicht zu übersehen, dass es da schon Grünzeug gab!
Also schnell die bereits Vorhandenen beiseite geräumt, die Neuen dorthin und nun die Frage, wohin mit den Beiden, die hier vorher gestanden haben???
Gleiches Spiel wie eben nochmal, neuen Platz gesucht ..........
Jetzt habe ich wohl alle Pflanzen umgestellt und immer noch für Zwei keinen Platz .......
 
 
 
 
 
 
 

35018

Nach oben