Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Montag, den 30.11.2011

 

 

 

 


Endlich Montag ... Ich bin unausgeschlafen und meine Gedanken sind nicht da, wo sie jetzt sein sollten. Bereits am letzten Freitag habe ich mir bei meiner Hausärztin den Befund des Gefäßspezialisten abgeholt, bei dem ich am 19.11. zur Sonographie war. Darin steht nun, dass meine Aorta im gesamten Untersuchungsgebiet geweitet ist und meine beiden Beckenarterien sogar auch schon grenzwertig erweitert sein sollen. Es sei zudem auch ratsam, wenn ich mich zur Marfan-Sprechstunde anmelden würde. Denk denk denk Mathetest denk denk grübel Aorta geweitet grübel grübel Aneurysma denk denk Berufsfindung denk ... Kopf leer ... Alles was wichtig war, ist nun von diesen neuen Sorgen verdrängt worden. Ich kann auch kaum darüber reden, ohne dass mir die Tränen übers Gesicht laufen. Außerdem hab ich am Samstag meinen Bescheid von der Krankenkasse erhalten, dass ich am 16.02.2016 ausgesteuert werde und ich mich beim Arbeitsamt melden muss. Nun sitze ich völlig ratlos im Berufsförderungswerk vor meiner schönen Aufgabe und kann schon mit den simpelsten Zahlen und Rechenarten nicht mehr umgehen.
Statt 1000 x 17,25 rechne ich 1000 x 17,50 zusammen und anstatt dann 131,60 zu der vorher errechneten Summe addiere, ziehe ich 131,60 davon ab. Scheinbar bin ich nun nicht mal mehr in der Lage die simpelsten Aufgaben zu lösen. Wo soll das hinführen? Mit meinen Augen hat das auf jeden Fall nichts zu tun. Der Sehtest, dem ich heute morgen unterzogen wurde, hat ergeben, dass ich mit meiner Brille 100% Sehkraft habe. 
 
 
 
 
 

Nach oben