Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Dienstag 07.10.2014

 

 

 

Dienstag 07.10.2014

 
 
Auch heute es mir nicht gut, der gestrige Tag liegt noch schwer auf meinem Körper. Die Dusche und das Frühstück gewähren mir eine kurze Pause von meinen Gedanken, die sich von gestern bis heute keinesfalls abgeschwächt haben.
Es sind ein wenig Wolken aufgezogen, die mir meinen Verstand und die Sonne verdunkeln wollen. Ich will es nicht zulassen, dass mich diese Gewissheit, dieser Umstand, diese Krankheit in die Knie zwingt.
Wenige Anwendungen warten, da das Prinzip der Reha darauf beruht, seinen inneren Schweinehund im Nachbarzimmer abzugeben, die haben da schon zwei und der dritte würde gut passen, sich ohne ihn also im Klinikum frei bewegen kann und die gezeigt bekommenen Übungen immer und immer wieder zu wiederholen .... Das kann ich, allerdings in Form von "mir fällt hier drinnen die Decke auf den Kopf" und ich mache den Schuh nach draußen. Raus an die Luft, dort geht es mir besser, geht es meinen Gedanken an den Kragen und der Wind unter den Kragen. Nach einem gerade noch mal nicht abbekommenen Regenguss, mache ich mich auf, den langen und schweren Weg zurück in mich zu gehen, zurück in die Klinik, die Realität ...
Mir geht es heute besser, als die Tage vorher, schrieb ich meine Gedanken auch schon auf und sendete einige lange Mails an Menschen, bei denen ich der Meinung bin, dass sie meine Gedanken wissen sollten. Nur einen Menschen zieht es immer wieder hierher, damit er in mir lesen kann. Ausgerechnet diesem Menschen aber sollte ich meine Gedanken persönlich mitteilen, sagen, zeigen ...... ihn spüren lassen, dass ich seine Nähe als schön empfinde .... seinen mir angeboten Halt auch zulasse .....
Der Abend kommt schnell und ich verschwinde im Reich meiner Seele und meiner Träume, im verdienten Schlaf .... 
 
 
 
 
 
 
 
 

35325

Nach oben