Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Lichtschein

 

 

 

 

 

 
Ein Gedanke mir entsprang
Im einstig schönen Traume
Ein Vogel dort, der für mich sang
Saß traurig froh auf seinem Baume
 
Mein Gefühl mich fest umschlingt
Kein Entkommen aus der Schnürung
Gefangen bin, von Qual umringt
Warte gebannt auf meine Führung
 
Kalte Luft die Sonne streichelt
Sterne sich hinzu gesellen
Der Mond im Sonnenlicht mir schmeichelt
Bin glücklich oft im Hellen
 
Warmer Regen fällt hernieder
Aus dem dunklen Wolkenloch
Steifigkeit vernetzt meine Glieder
Werd sie bewegen doch
 
Kein Gedanken werd verschwenden
Ob dies das Ende darstellen kann
Ich weiß nur, es wird nicht so enden
Ein Lichtschein strahlt so dann und wann
 
 
 
 

 

35615

Nach oben