Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

In die oder vielmehr das Knie gezwungen

08.06.2017

 

 
Ach ja, mein Knie ...
Was ergab das MRT nochmal, Rißbildung im Innenmeniskushinterhorn und Knorpelschäden 2. Grades? Warum heilt denn sowas nicht von alleine wieder? Warum sagt mir der Orthopäde nur, dass man da wohl mal reinsehen müßte und notfalls die Kanten geglättet werden sollten? Warum will ich das wohl nicht? Eben, es gibt meiner Meinung nach viel zu viele Betroffene, denen es nach so einem Eingriff "nur mal kurz reinsehen und ein wenig hier und da glätten" nicht besser, sondern eher schlechter ergangen ist. Ich hab also auf eine 2. Meinung bei einem anderen Orthopäden gedrängt und mir wurde auch ohne großes Zögern eine Überweisung mitgegeben. Darin stand nur, dass um eine Mitbeurteilung gebeten wird und gegebenenfalls Maßnahmen zur OP eingeleitet werden sollen. Als wenn es nicht noch andere Möglichkeiten geben würde, Krankengymnastik oder wie das Zeugs heißt, dass man mit Bewegung in Verbindung bringt. Tja, und genau das hab ich nun erstmal mit dem anderen Orthopäden besprochen und von ihm ein Rezept für ebensolche Gymnastik bekommen (obwohl der auch lieber operiert hätte). Also probiere ich das nun erst aus und wenn alle herkömmlichen Mittel und Wege nichts nützen, kann ich mir immer noch überlegen, ob irgendwer in mich geht und mich glättet. Sozusagen ...
 
;-)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Nach oben