Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Mittwoch, den 02.12.2015

 

 

 

 


Mein Wecker reißt mich heute ausnahmsweise mal aus einer Tiefschlafphase und ich versuche krampfhaft meine Augen zu öffnen. Irgendwie scheine ich sie aber genauso wenig bewegen zu können, wie den Rest meines Körpers. So dauert es dann auch eine Weile, bis ich das Klingeln abstellen und mich aus dem Bett quälen kann. Ich fühle mich wie gerädert und weiß gar nicht so recht, was ich zuerst machen soll. Ich sortiere also am besten erstmal meine Gedanken und dann meine Tabletten für den Tag. Ganz langsam kommt die Beweglichkeit zurück in meinen Körper und die reicht nun auch gerade mal soweit aus, dass ich meinen Bus rechtzeitig erreiche. Ich bin immer noch müde, als ich im BFW ankomme und meine Augen wollen viel lieber wieder zufallen. Es fällt mir nun auch von Tag zu Tag schwerer, mich auf meine Aufgaben zu konzentrieren. 
 
 
 
 
 
 
 

Nach oben