Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Freitag, den 27.11.2015

 

 

 

 


Mir ist kalt, ich bin müde und meine Aufmerksamkeit hab ich wohl zuhause vergessen.
Die mir gestellte Aufgabe verstehe ich auch nach mehrmaligem Durchlesen nur zum Teil.
Je öfter ich nun die Fragestellung studiere, desto mehr zweifle ich an meinen Berechnungen und korrigiere das eine und andere Ergebnis. Das aber nicht nur einmal ... Wahrscheinlich sollte ich gar nicht weiter darüber nachdenken und mich einfach mit meinem gefühlten richtigen Ergebnis zufrieden geben. Das möchte hier nur niemand haben, sondern hier zählen nur die realen richtigen Antworten und Ergebnisse. Ich weiß nur, dass ich mich bereits am Ende der ersten Woche total überfordert fühle. Das frustriert mich ungemein, ein wenig mehr hätte ich schon noch von mir und meinen Leistungen erwartet. 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

35615

Nach oben