Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Mittwoch, den 25.11.2015

 

 

 

 


Es fällt mir von Tag zu Tag schwerer aufzustehen und meine Gedanken zu sortieren. Mir fehlt einfach der Schlaf und die nötige Ruhe. Seit über einem Jahr bin ich es ja auch nicht mehr gewohnt, morgens das Haus zu verlassen und den ganzen Tag sozusagen "unter Feuer zu stehen". Meine Kräfte reichen schon am dritten Tag kaum noch aus, mich auf etwas Bestimmtes zu konzentrieren. Der psychologische Test, welcher heute vormittag ansteht, gibt mir nun sehr deutlich zu verstehen, dass ich unter Zeitdruck kaum noch in der Lage bin, die gestellten Fragen zu beantworten. Ich muss jede Frage mehrmals lesen, um den Inhalt zu verstehen und zusätzlich machen mir meine Rückenschmerzen zu schaffen, die sich seit Montag zudem auch noch deutlich verstärkt haben. Meine anfängliche Zuversicht schrumpft mit jeder Minute, aber mein Ehrgeiz lässt es nicht zu, dass ich jetzt schon schwächel. Gleich gibt es wohl noch die Ergebnisse des heutigen Tests zu hören. Ich bin mir sicher, dass ich nicht besonders gut dabei abschneide. Nun noch eine kurze Verschnaufpause, in der ich schonmal an diesem Bericht schreibe und danach geht es auch schon in Einzelgesprächen um die Ergebnisse des Tests. Ich erfahre als Vorletzte mein Ergebnis, bin aber auch nicht überrascht über die Erkenntnis, dass meine Merkfähigkeit deutlich unter dem Schnitt anderer Probanden liegt. Der Rest ist soweit in Ordnung und im gesunden Mittelfeld angesiedelt. Das heißt nun für mich, dass ich ab morgen in den Beruf der Kauffrau hinein schnuppern darf. Hoffentlich kann ich mir das bis morgen früh auch merken ...
 
 
 
 
 
 
 
 

35018

Nach oben