Schön, dass Du da bist =^..^=
Kerstin's ... ganz einfach!

Doch Marfan?

03.06.2016

 

 

 

 
 
Meine Sinne verflogen
Mein Inneres verbogen
Mein Herz ist erweitert
Meine Seele gescheitert
 
So denke ich nun
Doch was soll ich tun
Mein Körper verendet
Er sich von mir wendet
 
Die Sonne bleibt fort
Nur Regen am Ort
Die Wolken sind grau
Aus den Augen ich schau
 
Dort hinten im Baum
Noch seh ich es kaum
Es scheint wie ein Licht
Und schadet mir nicht
 
Ich sehe es kommen
Bleibe steh'n wie benommen
Schau dem Licht ins Gesicht
Les' in ihm dies Gedicht
 
Es möchte mir sagen
An all meinen Tagen
Soll ich fassen mehr Mut
Dann würd's gehen mir gut
 
Doch ich habe oft Schmerzen
's liegt mir viel auf dem Herzen
Und ich glaube es kaum
Kommt's mir vor wie ein Traum
 
Meine Augen mach zu
Lieg im Bett, geb mir Ruh
Alle Last von mir fällt
Eine Hand, die mich hält
 
Spät am Morgen erwacht
Mein Herz förmlich lacht
Einen Stups tut's mir geben
Zeigt mir, ich bin am leben ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nach oben